3. Äistemer Hofflohmarkt - Rückblick

Am Sonntag, dem 6. August 2017 fand von 10 bis 17 Uhr unter dem Motto:

 ... bei dir steht's nur rum...ein anderer reißt sich drum...

unser „3. Äistemer Hofflohmarkt“ statt. Nachdem wir im vergangenen Jahr die Ortskerne von Pflaumheim und Wenigumstadt belebten, kehrten wir in diesem Jahr wieder an den Ort unserer Premiere in 2015 zurück. In Großostheim öffneten in diesem Jahr über 60 Hofbesitzer (m/w) ihre Tore für die zahlreichen Besucher (m/w). Vor dem Bachgaumuseum positionierten sich weitere 10 Anbieter (m/w) aus nah und fern um Ihre Kostbarkeiten anzubieten.

Die Sonne strahlte und ebenso die Gäste (m/w). Neben dem vielfältigen Angebot, das von Bierkrügen, Möbeln, Schmuck, Dekorationsartikeln, Musikinstrumenten, Pflanzen etc. bis hin zu Spielsachen reichte, lockte vor allem auch der Blick hinter die Hoftore den Besucher (m/w). Hierfür nahmen so einige Gäste (m/w) einen weiten Weg auf sich. Sogar Besucher (m/w) aus Gießen konnten wir in diesem Jahr in unserer Ortsmitte begrüßen. Sehr nette Gespräche und neue Kontakte wurden von unseren Teilnehmern (m/w) betont positiv hervorgehoben. Ganz nebenbei ist es uns gelungen 1.437,-€ an Spendengeldern, anstelle einer fixen Standgebühr, einzusammeln und dem Kinderhospizverein in Aschaffenburg zu übergeben.

Bei allen die diesen tollen Erfolg möglich gemacht haben, bedanken wir uns heute noch einmal recht herzlich!!!

Wenn ihr Anregungen, Fragen etc. zu unserem Hofflohmarkt habt, dann würden wir uns über eure Nachricht an E-Mail: Hofflohmarkt@Junge-Liste-Bachgau.de  oder via Tel. unter: 06026-9862328 (Gefion Staab) sehr freuen. Die besten Schnappschüsse des Tages haben wir hier für euch zusammengetragen.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch,

Eure Junge Liste Bachgau